Wie schliesse ich einen Auftrag richtig ab, wenn der Kunde eine Rechnung per Post oder E-Mail wünscht?

Wenn der Kunde eine Rechnung zur Bezahlung wünscht, muss die entsprechende Option bei Abschluss des Auftrages ausgewählt werden. Hierbei wird eine Rechnung in Ihrem Namen im PDF-Format erzeugt, die anschliessend per Mail an Sie und den Kunden versendet wird. Eine Postrechnung muss dann vom Friend eigenständig ausgedruckt und verschickt werden. Der Preis des gebuchten Services wird automatisch übernommen. Die Rechnung enthält Ihre in Mila angegebene Kontoverbindung, sodass der Kunde den Rechnungsbetrag direkt an Sie überweist. Die Kontoverbindung ist notwendig, um die Zahlungsoption auswählen zu können. Hat der Kunde einen Rabattvermerk, zum Beispiel im Wert von 40 CHF, angegeben, vermerkt das System automatisch, dass dieser Betrag noch an den Friend auszuzahlen ist. Mila überweist diesen Differenzbetrag auf das im Profil hinterlegte Konto. Stellt sich vor Ort heraus, dass der Kunde weitere Anliegen hat oder einen anderen Service wünscht, kann dies wie oben beschrieben nachträglich (vor Abschluss des Auftrages) bearbeitet werden.

16 Comments

  1. Phil 7. April 2017
  2. Oktay 31. März 2017
    • Franziska Hauck 31. März 2017
  3. cheran florin teodor 24. März 2017
    • Franziska Hauck 27. März 2017
  4. Tomislav 10. März 2017
  5. Tomislav 10. März 2017
    • Franziska Hauck 10. März 2017
      • Tomislav 10. März 2017
        • Franziska Hauck 13. März 2017
  6. Raffael Carusone 14. Dezember 2016
    • Franziska Hauck 15. Dezember 2016
      • Raffael Carusone 15. Dezember 2016
        • Franziska Hauck 16. Dezember 2016
  7. Hendrik Koopmans 2. Dezember 2016

Kommentieren