FAQ Forum BETA Technisches Swisscom-Störungen

Dieses Thema enthält 56 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Francesca58 vor 1 Monat, 4 Wochen.

  • Autor
    Beiträge
  • #1508

    Francesca58
    Teilnehmer

    So, nun ist es wieder soweit:
    Ich sitze an einem Anschluss, Respektive vor dem Router IB light, ganzer Prozess von meiner Seite abgeschlossen mit Bestätigung online.
    Aber Telefon tut nicht. Fehler hier sind ausgeschlossen. Seit 08:30Uhr an der Arbeit auch mit Kabel verlegen. Seit 10:15Uhr Router Signal weiss, aber Telefon geht nicht. Hotline sagt, gestern hier Störung im Netz! Mein Registration-Signal sei nicht korrekt durchgelaufen . Seit einer Stunde teste ich das Telefon Signal. Dazwischen zwei UHD Boxen angeschlossen.
    Und Kunde hat italienischen Kaffee gemacht und kocht gerade Mittagessen. Ist das der Service den Mila/Swisscom anbieten will
    Berichtet hier doch bitte von euren technischen Problemen, wir können nur Lernen davon
    LG Francesca

  • #1510

    Francesca58
    Teilnehmer

    Ein Update noch :
    Nach dem Mittagessen, so um 13:15Uhr ging dann die Telefonlinie und wir konnten mit der Einrichtung der beiden UHD- Boxen auf das Italienische Paket beginnen. Es bedurfte noch einem Abowechsel und endlich um 14:30Uhr könnte ich dem Kunden ein Auf Wiedersehen sagen. Wiedersehen deshalb, weil IB light mit 1 Analoganschluss für zwei Kabelgebundene Telefone(1x TT83& 1x RJ11) und dafür müsste ich noch einen Adapter kaufen😃
    Denn der Kunde ist 78 und kennt die Technik nicht sehr gut😉
    LG Francesca

  • #1523

    camacasujy
    Teilnehmer

    Kann ich nur zustimmen war am Donnerstag beim Kunden Aktivierung ab dem 14.2 und was ist nada Störung Modem light blinkt und blinkt rot weiss rot weiss nichts nach einen Cafe und Support Telefon ich soll eine Stunde warten ??? okay war nur 5 MIn weg von zu Hause ,ich um 14.00 wieder hin nichts 🙁 wieder Hotline angerufen wurde weitergeleitet auf Ebene 2 ??? mit einem Topmitarbeiter hat die Registration manuell gemacht und siehe da 15 Min später konnte die Kunden telefonieren ,sowas nervt oder nicht ????

  • #1527

    Francesca58
    Teilnehmer

    Haben sooo wenige Friends mit Störungen zu tun, die die normale Einsatzzeit verdoppeln?
    Dann teilt doch bitte eure Erfahrungen mit Uns, wir können als Crowd nur lernen davon!

    LG Francesca

  • #1544

    Frischi78
    Teilnehmer

    Ich habe jeden 2 bis 3ten auftrag wo ich telefoniren
    muss . Obwohl router immer sauber hoch fährt.
    Und jedes mal nach dem telefon geht es sofort.
    Ich verrechne in der regel nicht mehr.
    Gruss Frischi

  • #1545

    Francesca58
    Teilnehmer

    Das fällt ja nicht unter Störungen/Störfälle, finde ich. Störfälle sind es, wenn die Schaltungen verpennt werden oder die Kunden so schlecht beraten worden sind, dass sie meine Arbeit nicht bezahlen wollen, obwohl meine Arbeit sauber läuft.

  • #1546

    swisstronic
    Teilnehmer

    Salü Francesca, Der Kunde soll der Swisscom anrufen (oder du, wenn du beim Kunden bist) und nett reklamieren.
    bis jetzt hat es noch immer eine Gutschrift auf die Swisscom-Rechnung gegeben für den Kunden. Dann kannst auch du mehr verlangen 🙂
    Im schlimmsten Fall betonen, dass der ganze „Mist“ sonst zurückgeht ….

    Gruss Swisstronic

  • #1547

    Francesca58
    Teilnehmer

    Wir haben angerufen, als ich beim Kunden war:
    Es ist ein Ferienhaus mit Zweitwohnung und die Leute sind das halbe Jahr nicht da. Der Kunde hat klar gesagt, wenn er nicht zufrieden ist, kündigen alle den Swisscomanschluss. Nein es ist verzwickt, der Anschluss ist im Bündnerland und ich bin ohne Lohn wieder heim. Dafür gibt es das Störfallformular. Der Kunde hat mir eine schriftliche Stellungnahme geschickt und die habe ich eingereicht.
    Die Hotline hat sich nicht bewegt in dem Gespräch.
    Nun ja, wir werden sehen.

  • #1591

    Francesca58
    Teilnehmer

    Nun mal wieder warten auf Swisscomtechnik:
    Ich habe um 10:30Uhr Termin bei Kundin. Um 11:15Uhr die Lage geklärt und Router fährt hoch.
    Um13:15h Router Trotz einmaligem Reset immer noch am Blinken.
    Hotline anrufen : Das System arbeitet heute verzögert und der Auftrag ist in der Warteschleife!!!
    15Uhr keine Änderung der Lage und ich mache mit Kundin ab,, am Abend noch mal reinzuschauen.
    @franziska Hauck : warum kann Swisscom die Friends via Mila nicht über solche Störungen informieren??
    Die Kundin hat diverse Probleme, wozu ich eine Internet-Leitung brauche.
    Ist sehr unbefriedigend, diese Situation!!!

  • #1592

    swisstronic
    Teilnehmer

    Salü zäme,
    Diese „Verzögerungen“ sind öfters !
    Am schlimmsten war’s bei mir, wenn vorher noch ein Netopia-Router dran war, der noch kein Tel.-Signal verarbeiten kann. Erst nach 24h !!! hat das „System“ den neuen Router erkannt 🙁
    und zur Info: wie soll Swisscom die mila-Friends informieren, wenn nicht mal die eigenen Techniker und die Fachhändler informiert werden…?
    Störungen werden erst durchgegeben, wenn diese schon längst im Internet pupliziert werden….
    das nennt man halt „vertuschen“

    war jetzt ein bisschen böse, aber wahr 🙂

    Gruss Swisstronic

  • #1593

    cypherpunks
    Teilnehmer

    Hallo

    Habe manchmal das Gefühl, Swisscom macht das extra, um uns MILA SwisscomFriends zu ärgern…
    Naja, schade, musste heute einen 2ten Auftrag absagen, da das SC Aufschalten schon wieder Probleme macht 🙁

    Schade SC!

  • #1594

    swisstronic
    Teilnehmer

    Salü,

    SC macht das nicht extra….(es ist das System…), die sind ja froh, dass sie uns als“günstige“ Helfer haben,
    denn die eigenen Leute wären zu teuer, um mehrmals zu vorbeizugehen….
    Das nennt man „Outsourcing“ 🙂

    Übrigens:
    @cypherpunks
    was nennst du eine „SC Aufschaltung“ ?
    – Neuanschluss auf Kupfer
    – Umzug von Kunde, Medium Kupfer
    – Neuanschluss auf Fiber
    – oder ….

    Gruss
    Swisstronic

  • #1595

    cypherpunks
    Teilnehmer

    Hoi Swisstronic

    Sagte ja, habe das Gefühl…In letzter Zeit muss ich sehr oft beim Kunden vor Ort, noch den Swisscom Kundendienst 0800 800 800 bemühen. Sei es bei einem Neuanschluss, Umstellung auf All_IP oder dann halt Umzugsinstallationen.

    Heisst es dann plötzlich, der Anschluss wird erst in paar Stunden geschalten, macht dies mir und dem Kunden keinen Spass, obwohl Umstellungs/Aktivierungs SMS beim Kunden vorliegen 🙁

    Schönen Abend.

    Neuer Tag, neues Glück!

  • #1596

    Francesca58
    Teilnehmer

    Nun, heute hat das System wieder richtig arge Verzögerung. Mein Auftrag(Folgeauftrag) läuft heute Abend noch nicht.😓
    Und der 2. Auftrag( Milakundin) wird echt grösser!
    Also so einen verbauten Metall-Wandschrank habe ich novch nie gesehen. In einem Neubau!!! Und das Netzwerk ist nicht beschriftet 😓
    Die Kundin hat einen Centro Grande und die ganzen Verbindungskabel für die Netzwerkdosen fehlen. Das alte Telefon mit TT83 Stecker kann sie vergessen.
    Höchsten meine alten Kabel funzen noch . Ausprobieren!
    Vom Netzwerk her wäre eine IB2 im Wohnzimmer das Richtige..
    Muss das mit Swisscom abklären.
    Heute Heavy Day😏😉

  • #1598

    Francesca58
    Teilnehmer

    Ich frage mich wirklich, ob die CCA’s der Swisscom richtig geschult werden?
    Ich bin jetzt schon an mehrere Wählscheiben-Telefone angelaufen und jedes Mal muss die Dose gesetzt werden, weil weil bei den alten Teilen das Kabel direkt aus der Wand kommt!
    Warum wird das nicht im Auftrag vermerkt?
    Ich habe kein Problem damit, nur muss ich es wissen. Nicht immer kann ich den Kunden vorab besuchen.
    Das Material muss ich ja auch dabei haben😡

  • #1602

    swisstronic
    Teilnehmer

    Die Swisscom hat’s mal wieder geschafft !
    Auf der Homepage unter Störungen steht: uns sind zur Zeit keine Störungen bekannt …

    Tja, aber Router einstecken und dann warten bis das LED auf weiss ist geht nicht 🙁
    bleibt bei weiss/rot stehen.
    Lösung vom Support: Der Registartionsserver hat schon den ganzen Tag Probleme……
    Ich denke nicht nur der Server 😉

    Der Kunde überlegt sich jetzt ein wechsel zu einem anderen Anbieter, da er auch noch falsch beraten wurde…

    Tja….

    Gruss
    Swisstronic

  • #1604

    cypherpunks
    Teilnehmer

    @swisstronic….und dies seit Montag (Releasewechsel bei Swisscom?)

  • #1607

    cypherpunks
    Teilnehmer

    @franziska

    Könntest du nicht mal mit einem Swisscom Verantwortlichen klären, wie lange diese Swisscom Neu Registrationsprobleme noch andauern? Dieses Problem ist seit diesen Montag pendent!

    Bei den meisten MILA handelt es sich ja um VIVO Neuinstallationen….

    Danke und Gruss
    Rene

  • #1621

    Francesca58
    Teilnehmer

    Die Störungen sind regional unterschiedlich. Hier zwischen Weinfelden und Schaffhausen läuft es wieder einigermassen gut seit Mittwoch Nachmittag. Region Ostschweiz ist nur teilweise betroffen

  • #1659

    G. Cantone
    Teilnehmer

    Hallo zäme

    Seit fast zwei Wochen gibt’s nur Probleme.
    Ich kann fast keine Aufträge abschliessen da die Anmeldung der neuen Routers nicht funktioniert.
    Letzte Woche habe ich sämtliche Termine ab Mittwoch annulliert da es keinen Sinn gemacht hat zu Kunden hinzugehen.

    Heute Morgen wieder das Selbe Theater.
    Der Support versucht mich und die Kundin zu trösten, erfolglos.
    Die Kundin hatte bereits einige negative Erfahrungen mit der Swisscom gemacht und hat am Telefon dann Ihre Meinung gesagt.

    Ausserdem werden Aufträge ab dem 1. März 2017 mit CHF 89.00 und nicht mit CHF 99.00 angeboten.
    Die WEB-basierende Lösung wie auch die App-Lösung sind der graul.
    Geht doch selber mal auf https://testmysite.withgoogle.com/intl/en-gb/ und trägt http://www.mila.ch.
    Das Ergebnis ist erschreckend und das bedeutet nur, dass Greenhorns am Werk sind.
    Da werden Software-Probleme scheinbar gelöst und weitere eingepflanzt und dies ohne vorab die Software getestet zu haben.

    Ich nehme Aufträge an, die aber nicht in meinem Profil erscheinen.
    Nach fast drei Wochen nach unzählige Mails ans Support konnte das Problem behoben werden.
    Anscheinend ein System-Fehler.

    Meine Anmeldung funktionierte drei Wochen lang nicht mehr.

    Als Dispatcher möchte ich Mitarbeiter aufnehmen.
    Ich versuche es auch bald seit drei Wochen, erfolglos.
    Heute Abend das letzte Mail ans Support.

    Sollte ich was vergessen haben, dann entschuldige ich mich jetzt schon.

    Mila, wo willst du eigentlich hin?

  • #1660

    Francesca58
    Teilnehmer

    Hallo ,
    Also ich kann das nicht so bestätigt:
    Die Aufträge kommen korrekt an und seit Donnerstag läuft auch die Anmeldung der Geräte wieder gut.
    Wenn auch die Leistung des Speeds auf den Leitungen zu wünschen übrig lässt.
    Heute in Klosters ein ViVo M Paket mit 15MBit/s
    Download und 1.05MBit/s Upload.
    Habe der Kundin gesagt, bei Problem der Hotline anrufen 😓 Sonst eigentlich alles grün!

  • #1662

    cypherpunks
    Teilnehmer

    Morgen

    Doch, kann ich so bestätigen. Easy Registration oder Neuanmeldung geht seit letzter Woche (Releasewechsel) überhaupt nicht, zumindest in der Zentralschweiz!

    Swisscom vertröstet immer wieder aufs neue…So macht es mir und dem Kunden bald keinen Spass mehr!

    Gruss

  • #1663

    Francesca58
    Teilnehmer

    7250 Klosters war ok am 13.03.17
    7166 Trun war ok am 13.03.17
    Weitere Meldungen folgen.

    LG Francesca

  • #1667

    Francesca58
    Teilnehmer

    8266 Steckorn ist ok!
    Weitere Meldungen folgen

  • #1669

    cypherpunks
    Teilnehmer

    Hallo Francesca

    Nun, heute konnte ich endlich wieder einen VIVO Install Auftrag in Meggen problemlos abschliessen.

    Danke und Gruss
    Rene

  • #1670

    Francesca58
    Teilnehmer

    Hallo René , wir als Friends können ja hier in diesem Thread mit PLZ und Ort Störungen und deren Ende melden, wenn schon Swisscom nichts meldet=Selbsthilfe ;
    Und weitersagen an andere Friends!

    Was meinst Du?

    LG Francesca

  • #1671

    cypherpunks
    Teilnehmer

    Hoi Francesca

    Mir würde schon reichen, wenn SC klar kommunizieren würde, sprich nicht nur die Gross-Störungen auf ihrer Netz und Status Seite aufschalten würde!

    Der SMS Dienst, welcher nach einer Behebung der Störung eine SMS versendet, finde ich eigentlich für mich genügend…

    Gruss
    Rene

  • #1672

    Francesca58
    Teilnehmer

    Hoi Rene, schade,
    Wäre eine Möglichkeit, die Friends mehr ins Forum zu locken😃😉
    LG Francesca

  • #1673

    G. Cantone
    Teilnehmer

    Übrigens

    Ich erlebe wöchentlich, dass Aufträge an mehrere Friends gehen.
    Gestern hatte ich ein Kunde der bereits mit drei Friends kontakt gehabt hat.
    Das Resultat? Verärgerte Kunden und Zeitverschwendung meinerseits.
    Warum kriegen die Mila-Entwickler das Problem nicht im Griff?
    Greenhorns am Werk?

    Habt ihr auch solche Fälle von zugeteilte Aufträge an mehrere Friends?

  • #1674

    Francesca58
    Teilnehmer

    Hi zsäme,
    Ich glaube nicht mehr an diese „Störung“?, ich beobachte den Marktplatz. Da werden Aufträge abgerufen und kurze Zeit später sind sie wieder online.
    Da kann sich jeder selber seine Gedanken drüber machen, nur nach meinem Erlebnis vom Freitag letzte Woche glaube ich eher an „Daten-Phishing“ auf eher plumpe Art.
    Klar kann es passieren, dass ein Friend den Auftrag zurück gibt, aber dann melden die Kunden nicht zurück, dass der Auftrag schon erledigt ist, oder?

  • #1675

    cypherpunks
    Teilnehmer

    Morgen

    Was ich oft erlebe, vor allem in Neubauten, dass der Elektriker halt auch noch gleich die SC VIVO Installation ausführt…schön für den Kunden, ich bleibe auf meinem Aufwand (Telefonate, Abklärungen mit Kunde und SC Kundencenter, teils Vorbesichtigung etc.) aber sitzen 🙁

    Viva
    Rene

  • #1676

    Francesca58
    Teilnehmer

    Ja, das habe ich jetzt auch schon erlebt:
    Ich habe den Elektriker sogar selbst noch für die Kundin organisiert, weil Erstbezug, Schaltung auf die richtige Klemme und mehr organisiert, Termine danach vereinbarten zur Installation, dann ein Storno der Kundin.
    Gut, soll Sie sich in Zukunft an diese Firma wenden.
    Nur ist in diesem Punkt der neue Qualiitäts-Kodex von Mila klar zum Nachteil der Friends gestaltet.
    Da muss eine andere Regelung her

  • #1677

    cypherpunks
    Teilnehmer

    @G. Cantone

    Ganz schön finde ich, wenn der MILA Auftragsersteller noch eine Telefon Kontaktnummer für alle ersichtlich im Marketplace hinterlegt 🙂

    Dann ist ganz klar, dass sich vor der Annahme schon 3 andere MILA Friends bei dem Kunden gemeldet haben…

    So, ich muss mal an die Sonne

  • #1678

    Francesca58
    Teilnehmer

    Sorry, aber das sehe ich ganz klar als ein Verdtoss gegen die Nutzungsbedingungen und auch gegen den neuen Qualitäts-Kodex!
    DAS sollten die Friends eben NICHT machen!
    Damit wird dieses ganze System „Crowd-Service“
    In Verruf gebracht.
    Dagegen wehre ich mich, weil einzig dieser Crowd-Service mir die Möglichkeit anbietet, mich mit 59J. Wieder von der ALK abzumelden und zu arbeiten!
    Damit das alle wissen: Ich würde solch einen Verstoss klar melden.

  • #1759

    Francesca58
    Teilnehmer

    Nun bin ich wieder beim Thema Swisscom Störungen:

    Es ist diese Woche zum Mäuse melken: falsche oder keine Aufschaltdatum auf den Briefen der Swisscom, MAC-ID’s stimmen nicht, aufgeschaltete Abos und somit Seriennummern stimmen nicht, zu wenig kompetente Hotline, Glasfaseranschluss nicht in Ordnung.
    Meine Verluste häufen sich!
    Und die Swisscomtechniker scheuen sich nicht, den Friend schlecht darzustellen , wenn sie dann vor Ort sind.
    Heute war ich am Zürisee bei bestehenden Kunden, weil Router getauscht wurde. Die Hotline bekam das Ding nicht zum Laufen.
    Ich habe einen Reset gemacht, neue Registration weil anderes Modell und andere MAC-ID, und 30 Minuten später lief das Modell IB Standard Fibre, obwohl Kunden keine Glasfaser haben. Das war heute mein ganzer Umsatz bei 3 Terminen, weil eben die Technik nicht in Ordnung war.
    Beim letzten Termin war gemäss Hotline die Fibre-Leitung zum Anschluss der Kundin nicht in Ordnung. Montag kommt Techniker und ich habe schon wieder Sorge um diesen Umsatz! Obwohl ich mit Kundin auf Dienstag Morgen noch einen Termin abgemacht habe.
    Sorry, liebe Mila/Swisscom, sooo geht das nicht!

    Und seit vielen Wochen höre ich nichts von meinen angemeldeten Störfällen….. grrrhhhh!😡

  • #1762

    Frischi78
    Teilnehmer

    Hallo Francesca 58
    Das war letztes mal deine Antwort
    „Das fällt ja nicht unter Störungen/Störfälle, finde ich. Störfälle sind es, wenn die Schaltungen verpennt werden oder die Kunden so schlecht beraten worden sind, dass sie meine Arbeit nicht bezahlen wollen, obwohl meine Arbeit sauber läuft“

    Hatte auch Umsatz einbussen , aber es ist anscheinend etwas anderes wenn es bir Dir passiert.

    Gruss Frischi78

  • #1763

    Francesca58
    Teilnehmer

    Nun, natürlich ist es nichts anderes bei mir als bei dir.
    Wir sind beide dem Goodwill der Kunden ausgeliefert, weil es ja keine Störfälle in dem Sinn sind, für die ich ein Formular ausfüllen werde.
    Eher ist es der Angst der Swisscommitarbeiter geschuldet oder deren Überlastung in der momentanen Situation!
    Es sind ja typische Symptome in einer Fehlerkultur eines Multiplayers.
    Angst um Job führt zu den Vorgängen , die wir erleben.
    Und leider kommt das auch in die MilaCrowd.
    Das ist sehr schade😓

  • #1764

    Franziska
    Keymaster

    Hallo an alle,

    ich habe aufgrund dieses Threads hier nachfragen lassen.

    Diese Stellungnahme haben wir von der Swisscom bekommen:

    „Aktuell sollten wir keine Service Impact mehr haben.
    INI-ON hat für diesen HDM / Easyactivation Incident ein Problem Ticket eröffnet:

    Dieses Problem Ticket ist aktuell noch in Bearbeitung. Erst wenn die Analyse die genaue Ursache identifiziert hat und die entsprechenden Handlungsmassnahmen operationalisiert sind wird dieses Problem Ticket geschlossen.“

    Ich hoffe, die Info hilft.

    Gruß

    Franziska

  • #1772

    Francesca58
    Teilnehmer

    Liebe Franziska

    Vielen Dank für deine Bemühungen 👌
    Aber irgendwie ist das eine so allgemeine Auskunft, dass ich nicht beurteilen kann, was das den Friends helfen soll.

    Klar kann es passieren, dass während einem Kundenauftrag eine Störung auf dem Festnetz aufgetreten ist wie letzten Donnerstag……
    Aber einen Router mit einer MAC-ID der Kundin zusenden, die nicht mit der Schaltung auf dem Anschluss kompatibel ist… nur so als Beispiel… und der/die FriendIn das dann mühsam mit dem 2.levelSupport erarbeiten muss und die Kundin genervt daneben steht und nur Bahnhof versteht……
    DAS ist sehr unangenehm im Kundendienst vor Ort.

    Darum schreibe ich, …aus Angst entstehen Fehler…..

    LG Francesca

  • #1773

    Franziska
    Keymaster

    Absolut, Francesca!

    Nachdem sich hier die Schilderungen gehäuft hatten, wollte ich das auf jeden Fall weitergegeben haben (das ist bei mir ja keine leere Aussage, sondern Ehrenwort). Auch wir müssen dann natürlich schauen, was und wie es zurückkommt. Ich bleibe dran und melde weiterhin Erfahrungsberichte weiter, so denn sie hier eintreffen.

    Daumen gedrückt, dass sich das schnell einrenkt.

  • #1777

    Francesca58
    Teilnehmer

    Guten Abend zusammen,
    Und ich bin nun wirklich etwas ratlos :
    Am Freitag Abend(24.03.) war ich noch bei einer Kundin in SG.
    Anschluss FX und TV auf Glasfaser. Soweit , so gut.
    Letztlich müsste ein Störungsticket Cablex eröffnet werden.
    Heute(27.03.) Abend ruft mir Kundin(90j.) an, die Leitung sei geprüft und ich müsste morgen zum vereinbarten Termin nicht kommen. Auf mein ?Warum? Sagte mir die Kundin, die Leitung sei falsch angeschlossen: Auf das A(1)anstatt auf Swisscom B(2) . Das muss zuerst geändert werden, aber scheinbar grösserer Aufwand!!
    Was soll ich sagen?
    Mir fehlen die Worte und ich habe keinen blassen Schimmer, was aus diesem Auftrag noch wird😓😡

  • #1782

    swisstronic
    Teilnehmer

    Salü Francesca, ja das ist öfters der Fall, dass Ader 1 und 2 verwechselt wird…..
    Also immer auf beiden testen und dann melden.
    Selbst die Hotline hat schon mitgeteilt, dass wenn’s auf Ader 1 läuft, nicht mehr dringend ist…(und wohl auch heute noch so funktioniert ?)

  • #1784

    Francesca58
    Teilnehmer

    Ouuhh, lieben Dank, swisstronic, mir hat das die Hotline nicht gesagt.
    Muss da die Belegung der Adern noch mal nachlesen..smile..
    Kundin hat zwar Termin morgen abgesagt, aber da es eine spezielle Konstellation mit zwei Notrufen ist, gehe ich noch mal vorbei. Habe auch noch Material dort gelassen. Die Kupferleitung der Kundin wird wohl noch laufen, wegen den Notrufen .
    Mal sehen , Sie ist 90, aber geistig noch gut beieinander .

  • #1785

    swisstronic
    Teilnehmer

    Ja, offiziell wäre Ader 2, aber da heutzutage eben nur noch alles „schnell,schnell“ gemacht werden muss, bleiben halt gewisse Sachen länger als sie sollten (sogenannte Providurien….)

  • #1787

    Francesca58
    Teilnehmer

    So, nun habe ich meine 90jährige Kundin in SG nochmals besucht und die Lage geklärt :
    Die Technischen Betriebe SG haben die Leitung gebaut. Der Techniker war da, hat gecheckt was Sache ist und schreibt Rapport. Sobald die TB SG das haben, wird der Fehler behoben und ich bekomme ein SMS. Da die Kundin zwei Notrufe am Netz hat, habe ich mit Hotline vereinbart dass die Leitung bis Ende Störungsticket definitiv offen bleibt.
    Hier liegt der Fehler wohl nicht bei Swisscom,
    Gefunden wird sowas wohl erst, wenn ein Endgerät installiert wird.

  • #1788

    swisstronic
    Teilnehmer

    Salü Francesca,
    was sind bei dieser Kunde die Notrufe?
    Soll das heissen, sie hat Telealarm-Geräte angeschlossen am analogen Anschluss ?

  • #1789

    Francesca58
    Teilnehmer

    Hallo swisstronic,
    Nun Sie hat ein Seniorentelefon so programmiert, dass Sie nur eine Taste drücken muss(egal welche) und dann geht ein
    Alarm zur Tochter ab, welche in der Nähe wohnt.
    Und Ja, zur Zeit auf dem Kupferanschluss läuft noch ein Telealarm. Da kommen aber morgen die Betreiber(SRK) und bringen ein neues Gerät, was aber nun nicht angeschlossen werden kann.
    Telealarm-Lösungen habe ich bei 10% der Kunden ca., weil ich viele ältere Kunden habe.😉

  • #1790

    swisstronic
    Teilnehmer

    Salü Francesca
    Diese Nottelefone funktionieren leider bei ALL-IP am analogen Anschluss nicht mehr, wenn Stromausfall ist…
    (Router tot = kein Telefon).
    Die neuen Nottelefone/Telealarm funktionieren via GSM (Natel).
    z.B. sowas : https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/produkte/notrufdienst(000000000010226536).html

  • #1791

    Francesca58
    Teilnehmer

    Ja, kann ich mir vorstellen, aber ich denke mal, dass die Betreiber wie SRK das Wissen und bei Ihren Kunden reagieren. Ich weiss aber, dass eine Kundin am Zürisee wohl nicht Bescheid weiss. Ein Grund, Sie mal zu kontaktieren 😉😇

  • #1795

    G. Cantone
    Teilnehmer

    Ich erlebe vermehrt, dass Swisscom-Mitarbeiter sich für den Job ebenso interessieren.
    Nichts einzuwenden aber wenn ein Mitarbeiter der Kundin sagt Sie soll den Termin mit mir absagen damit er den Auftrag bekommt dann habe ich mühe, grausig mühe.
    Heute passiert im Oerlikon-Shop xyz.

    Das ist einfach nicht fair.
    Abgesehen davon, dass ich auch den Initialaufwand gehabt habe und keinen Rappen bekomme.

    Ich hoffe Mila liest das und meldet es der zuständige Person.

  • #1796

    Francesca58
    Teilnehmer

    Hallo g.cantone, ja , das ist übel😡Noch übler ist es wenn Termine nicht abgesagt werden und wir noch die Anfahrt zahlen.
    Swisscom Mitarbeiter brauchen wie alle Anderen Vollzeitangestellten die Bewilligung des AG, wenn Sie mehr als 4Std. Wöchentlich einen Nebenjob ausüben! Dies ist Deckungsgleich mit der Zuverdienstgrenze von CHF 2300.– pro Jahr bei den SVZ.
    Das sollte sich die Mila wirklich genau ansehen und wenn Swisscom DAS decken sollte, wird die Crowd nicht besser.

  • #1802

    Franziska
    Keymaster

    Hallo ihr zwei,

    mitlesen tue ja bekanntlich ich, aber hellsehen kann ich leider nicht :-/

    Wenn ihr merkt, dass sich jemand nicht nach den Regeln verhält und z. B. andere Friends sabotiert, dann meldet uns das per Mail an crowd@mila.com. Ja, wir brauchen immer gewissen Anhaltspunkte (Name, Einsatzort, etc.) – ohne geht es nicht – aber im Ernstfall greifen wir ein und durch.

    Falls ihr Sorgen um eure Anonymität habt, meldet uns das trotzdem erstmal. Im ersten Schritt passiert noch nichts und wir würden nie eure Identität preisgeben.

    Vielen Dank! Ich möchte unterstreichen: Hier geht es nicht ums „Verpetzen“, sondern darum, dass wir eine Gemeinschaft sind, in der sich jeder an die Regeln halten muss – damit es fair und ordentlich zugeht. Durch Sabotage oder Manipulation Vorteile zu erschleichen, widerspricht dem Gemeinschaftsgedanken.

  • #1804

    Francesca58
    Teilnehmer

    Liebe Franziska

    Nein , es geht nicht ums Verpetzen , sondern um Fairnis für ALLE!
    Deshalb begrüsse ich ja euren Qualitätskodex!
    Auch für Swisscom-Mitarbeiter, die sozusagen einen Standortvorteil haben, muss das gelten.
    Oder sonst die Regeln wie bei einem Gewinnspiel :
    Mitarbeiter des Konzerns dürfen nicht mitspielen.
    Im Übrigen habt ihr zwei konkrete Fälle, einer belegt durch eine Kundenquittung.
    Den Auftrag halte ich offen, bis ich von euch eine Antwort habe
    LG Francesca

  • #1812

    G. Cantone
    Teilnehmer

    Bei mir war es so, dass ich direkt von der Kundin angerufen wurde und nicht über Mila (Mund- zu Mund-Propaganda).
    Egal wie ich den Auftrag erhalten habe, was der/die Mitarbeiter/in im Shop gemacht hat ist einfach nicht in Ordnung.

    Des weiteren stelle ich fest, dass ich in letzter Zeit Mila-Anfragen per Mail erhalte, die ich gar nicht entgegen nehmen kann.
    Denn die Anfragen sind schon weg bevor ich die Mails erhalte.
    Mein Handy ruft Mails in ca. 30 Sekunden ab und da kann es nicht sein, dass ich immer zu spät bin.

    Vielleicht haben auch andere Friends diese Erfahrungen gemacht?

    LG
    Giuseppe

  • #1813

    Francesca58
    Teilnehmer

    Hallo Giuseppe,

    Das mit dem Zuspätkommen via Mail kenne ich auch, aber da ich in einem 18Std.-Tag definitiv mehr Zeit habe als andere Friends, heute habe ich 4(vier) Aufträge bearbeitet/3abgeschlossen, ärgert mich das nicht mehr.
    Ich gönne es denen, die das nur nebenbei machen.

    Verheerend ist allerdings, dass die Profis uns die Butter auf dem Brot nicht gönnen und uns als Konkurrenz sehen.
    Dabei gebe ich gerne ab an Profis, was ich mir zwar zutraue, aber letztlich nicht machen will. Inkl. Dose und Rückspeisung werde ich aber nun alles vor der Dose machen, wenn Bedarf ist.

    Und wie gesagt, eigentlich sollte SC-MA keinen Heimvorteil haben.

    Aber das sollten wir Mila überlassen. Ist deren Corporate Governance und Firmenpolitik

    LG Francesca

  • #1817

    Franziska
    Keymaster

    Hallo Giuseppe,

    ich habe mich intern noch einmal erkundigt, weil das ein schwerwiegender Sachverhalt ist.

    Sei versichert, dass, sollte sich ein Verdacht erhärten, die Swisscom entsprechende Maßnahmen einleiten würde. Das will ich dir spezifisch, und euch allen gerne mitgeben.

  • #1821

    Francesca58
    Teilnehmer

    Hallo Franziska
    Ich habe euch einen konkreten Fall gemeldet , aus Schaffhausen.
    Die Kundin konnte mir gar nicht mehr absagen, weil :
    a) war ich schon auf dem Weg
    b) erschien die andere Person ca. 2,5Std. Vor dem offiziellen Termin..MEINEM Termin!

    Aber gut, ich weiss jetzt , dass ihr daran arbeitet!👍☘️

    LG Francesca

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.