admin Archive

Was kostet Mila?

Für den Zugang zu Mila mit der Vermittlung von Serviceaufträgen pro Monat und Mitarbeiter berechnen wir KEINE monatlichen Gebühren. Eine Provision von 10% – 20% des Auftragspreises wird pro abgeschlossenem Auftrag berechnet. Diese wird aber erst fällig, wenn Sie als Serviceanbieter auch tatsächlich gebucht und bezahlt werden. +3

Wie melde ich meinen Nebenerwerb bei der Ausgleichskasse?

In der Schweiz sind die Ausgleichskassen kantonal geregelt. Hier finden Sie weitere Informationen zur Beitragspflicht. Eine Übersicht über die Ausgleichskassen und ihre Zweigstellen ist hier zu finden. Sie geben Ihnen gerne Auskunft oder helfen Ihnen bei der Anmeldung. Melden Sie sich als Selbstständiger im Nebenerwerb bei der Ausgleichskasse des Kantons an, in dem Sie Wohn- bzw. Geschäftssitz haben. Die AHV-Ausgleichskasse prüft, ob eine bestimmte Tätigkeit als selbständige oder …

Was bedeutet der Hinweis “Ihre Mitarbeiter müssen noch erfasst werden”?

Als Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern müssen Sie einen Dispatcher registrieren, der für die Verwaltung der Unternehmensdaten und die Verteilung der Serviceaufträge an Mitarbeiter verantwortlich ist. Damit Sie die Aufträge Ihren Mitarbeitern zuweisen können, müssen Sie diese zunächst registrieren. Die Mitarbeiter können Sie jederzeit in Ihrem Unternehmensprofil hinzufügen oder löschen. Wichtig ist, dass Sie für jeden Mitarbeiter eine personalisierte E-Mail-Adresse verwenden, da eine E-Mail-Adresse nur einmal …

Wie erhalte und verteile ich die Aufträge als Dispatcher?

Nachdem Ihr Profil als Dispatcher freigeschaltet und die Mitarbeiter erfasst wurden, erhalten Sie automatisch Serviceanfragen per E-Mail. Über den Link in der E-Mail gelangen Sie zur Field Service Management Lösung (FSM Light), wo Sie die Serviceanfragen entweder annehmen oder ablehnen. Bereits beim Annehmen sehen Sie wann der Auftrag stattfinden soll und was beim Kunden gemacht werden muss. FSM Light bietet zudem eine Kalenderansicht, mit der …

Was ist eine direkte Anfrage von Kunden?

Kunden können Sie als Profi auch direkt buchen, indem sie Sie auf der Buchungsseite oben rechts unter Ihrem Namen suchen und über Ihr persönliches Mila Profil beauftragen. Sie können Ihren Kunden auch einen direkten Link zu Ihrem Unternehmen schicken. Diesen finden Sie in Ihrem persönlichen Mila Profil unter “Mein Profil”. In Ihrem Mila Profil wird auch der von Ihnen angegebene Stundenlohn aufgeführt, der Endpreis für den …

Wie setzt sich die Provision zusammen?

Die Provision besteht aus zwei Teilen. 20% vom Endkundenpreis gehen an Mila für die Verwaltung der Buchungen, den Zahlungsverkehr sowie den Kundenservice. Da wir mit Unternehmen wie Swisscom, Vodafone, BRACK.CH oder Wingo zusammenarbeiten, die Mila als weiteren Servicekanal vermarkten, nehmen einige dieser Partner eine zusätzliche Provision von 5 % – 10 %. Je nachdem für welchen Partner Sie Serviceaufträge erledigst, kann Ihr Verdienst sich leicht unterscheiden. Was …