Profi Bezahlung Archive

Verzug bei Rechnungen aus der 2. Novemberhälfte 2017

Liebe Profis, wir informieren vorsorglich, dass es zu einem Verzug bei der Auszahlung der Swisscom-Rechnungen aus der zweiten Novemberhälfte kommt. Grund dafür ist ein technischer Fehler, den wir jetzt aufgedeckt und korrigiert haben. Die Auszahlung wird erst 2018 statt finden, statt wie geplant im alten Jahr. Wir tun alles dafür, dass Sie schnellstmöglich vergütet werden! Viele Grüsse, Ani Indshewa Community Management +1

Wie bestelle ich ein günstiges Kreditkartenterminal bei SumUp?

SumUp bietet Mila Friends und Profis die Möglichkeit, ein Kreditkartenterminal zum günstigen Preis zu erwerben. Sie möchten Ihre Kunden vor Ort mit Kreditkarte zahlen lassen? Dann bestellen Sie Ihr Terminal hier (unbedingt über die Links gehen, sonst gibt es keinen Rabatt!): Schweiz: ch-de.sumup.com/mila ch-it.sumup.com/milach-it ch-fr.sumup.com/milach-fr Deutschland: sumup.de/milade Österreich: www.sumup.at/mila-at 0

Wie werden Serviceanbieter bezahlt?

Fahren Sie zu Ihrem Kunden und erledigen Sie den Serviceauftrag. Lassen Sie Ihnen den erbrachten Service mit der Unterschrift Ihres Kunden über die Mila App bestätigen. Ihr Kunde bezahlt Sie in bar vor Ort oder auf Wunsch per Rechnung. Eine Rechnung/Quittung wird mit Abschliessen des Auftrages automatisch in Ihrer Mila App erstellt, diese können Sie bei Bedarf dem Kunden schicken. Achten Sie darauf, dass Sie …

Wie zahle ich die Provision an Mila?

Die Provision begleichen Sie per Kreditkarte. Gehen Sie in Ihre Einstellungen („Ausstehende Gebühren“), um Ihre Kreditkarte zu aktivieren. Sobald Sie eine ausstehende Zahlung haben, werden alle Provisionen dort verrechnet. Eventuell anfallende Zahlungsgebühren sind automatisch in der Provision eingeschlossen. Sie können einstellen, dass die Zahlungen automatisch abgerechnet werden. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht um jede Zahlung einzeln kümmern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, jede Rechnung einzeln zu …

Wie setzt sich die Provision zusammen?

Die Provision besteht aus zwei Teilen. 20% vom Endkundenpreis gehen an Mila für die Verwaltung der Buchungen, den Zahlungsverkehr sowie den Kundenservice. Da wir mit Unternehmen wie Swisscom, Vodafone, BRACK.CH oder Wingo zusammenarbeiten, die Mila als weiteren Servicekanal vermarkten, nehmen einige dieser Partner eine zusätzliche Provision von 5 % – 10 %. Je nachdem für welchen Partner Sie Serviceaufträge erledigst, kann Ihr Verdienst sich leicht unterscheiden. Was …

Was bedeutet es, die Unterschrift eines Kunden hinzuzufügen?

Es ist möglich, den Abschluss eines Auftrages durch die Unterschrift des Kunden verifizieren zu lassen. Dadurch gehen Sie sicher, dass der Kunde über den Abschluss des Auftrages, den Preis und die Verrechnung informiert ist und dies bestätigt hat. Für den Fall, dass der Kunde im Nachhinein etwas beanstandet, hilft die Unterschrift, dass der Kunde in Kenntnis über die Details des Auftragsabschlusses war und diese mit …

Wie kann ich einen Auftrag auf Mila abschliessen?

Konnte dem Kunden geholfen und der Auftrag somit abgeschlossen werden, haben Sie mehrere Möglichkeiten, einen Auftrag abzuschließen. Hierfür bitte den entsprechenden Auftrag wählen und auf “Auftrag abschließen” gehen. Anschließend öffnet sich eine Auswahl zur Angabe der Art des Abschlusses. Damit Ihr Auftrag eine Bewertung erhalten kann, schließen Sie ihn mit “Vor Ort abgeschlossen” ab. Im zweiten Schritt geben Sie an, wie der Kunde bezahlen möchte. …

Was bedeuten die verschiedenen Möglichkeiten, einen Auftrag abschließen zu können?

Der Abschluss eines Auftrages kann derzeit vier mögliche Ausgänge haben. Entweder wurde ein Treffen mit dem Kunden vereinbart und wahrgenommen und der Profi wurde anschließend vor Ort oder per Rechnung bezahlt oder der Kunde möchte online mit Kreditkarte bezahlen. Bei der Kontaktaufnahme hat der Kunde berichtet, dass das Problem bereits gelöst wurde oder der Profi konnte dem Kunden bereits am Telefon helfen. Die Anweisungen für die …

Wie schliesse ich einen Auftrag ab, wenn der Kunde mich vor Ort bezahlt hat?

Wenn der Kunde vor Ort bezahlt hat, muss entsprechende Option bei Abschluss des Auftrages ausgewählt werden. Der Preis des gebuchten Services wird automatisch übernommen. Hat der Kunde einen Rabattvermerk, zum Beispiel im Wert von 40 CHF/€, angegeben, vermerkt das System automatisch, dass dieser Betrag noch an den Profi auszuzahlen ist. Mila überweist diesen Differenzbetrag auf das im Profil hinterlegte Konto. Stellt sich vor Ort heraus, dass …

Wie schliesse ich einen Auftrag richtig ab, wenn der Kunde eine Rechnung per Post oder E-Mail wünscht?

Wenn der Kunde eine Rechnung zur Bezahlung wünscht, muss die Mila Zahlungsaufforderung bei Abschluss des Auftrages ausgewählt werden. Der Preis des gebuchten Services wird automatisch übernommen. Hat der Kunde einen Rabattvermerk angegeben, vermerkt das System automatisch, dass ein Rabattvermerk-Betrag noch an den Profi auszuzahlen ist. Stellt sich vor Ort heraus, dass der Kunde weitere Anliegen hat oder einen anderen Service wünscht, kann dies wie beschrieben nachträglich (vor …